Bauvorhaben:

Tiefgarage Deutsche Med in Rostock

Art der Arbeiten:

Betoninstandsetzungsarbeiten mittels Kathodischem Korrosionsschutz (KKS): KKS auf Bodenflächen 1. Und 2. Untergeschoss, an den Wand- und Stützensockeln im 1. Und 2. Untergeschoss, Auflagerkonsolen Decke über 2. UG sowie an der Deckenuntersicht Decke über 2. Untergeschoss (Besonderheit sind Spannbetondielen mit besonderen Anforderungen an den Betrieb eines KKS-Systems), MMO-Ti-Bandanoden sowie leitfähiger Anstrich und Stabanoden auf ca. 7.000 m²

Bauzeit: 

Baubeginn Sept. 2016, Fertigstellung bis Dez. 2017